Lord Mayors Parade London 1994

Lord Mayors Parade London 1994

Die Lord Mayors Parade, eine prestigeträchtige Versammlung unter anderem im Guildhall of London, wo der neue Bürgermeister von London vereidigt wird. Neun sehr engagierte Exporteure aus Rijnsburg sponserten die Veranstaltung und die Blumen. Zuvor bin ich eines Tages aus den Niederlanden hin und her geflogen, um mit der Frau des Bürgermeisters die Dekoration zu besprechen. High Tea im Victoria Hotel mit einem Streichquartett. Was für eine Erfahrung! Da ich aus sehr einfachen Verhältnissen komme, hat mich das fast mehr beeindruckt als die riesige Dekoration, die ich dort mit meinem Team aus Freelancern in nur wenigen Tagen aufgebaut habe. Schließlich war das für mich schon in jungen Jahren eine Selbstverständlichkeit und ich habe es mit Hingabe und Leidenschaft getan.

Ich fand es ein großes Kompliment, dass der Telegraaf, die gut gelesene Nachrichtensendung von Stan Huygens, am Samstag dieser großartigen Aufgabe, die ich in so jungen Jahren erhalten habe, Aufmerksamkeit geschenkt habe.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung wurden riesige Blumenrahmen bestellt, Rahmen geschweißt und transportiert, zusätzliches Material verschickt und vieles mehr.

Dort angekommen mussten Anhänger voller Blumen das Gebäude betreten. Denn auch die englische Königsfamilie wäre beim Abendessen anwesend; Für Königin Elizabeth und später Prinz Charles und Diana herrschte ein extrem hohes Sicherheitsniveau. Jede Blumenkiste musste den Scan durchlaufen (einen, bei dem man seine Tasche in einen Behälter steckt, genau wie auf einem Flughafen). Nachdem sie die Eimer mit Blumen vom dritten Auktionswagen gestapelt und geleert hatten, erkannten die Sicherheitsleute, dass es unmöglich war, alle Anhänger voller Blumen auf diese Weise zu entladen, und alles durfte durch die Hintertür hinein.

Wir haben fleißig mit dem Team zusammengearbeitet, um alles pünktlich fertigzustellen. Das hat funktioniert und wie.

Der Brief der Bürgermeisterin sagt alles.

Zurück zum Blog